KAPITAL & MÄRKTE OKTOBER 2017

Von komparativen Vorteilen und Chlorhühnchen – Teil 2

Quo vadis internationaler Handel? Der Freihandel steht derzeit massiv in der Kritik. Die aktuelle Kapital & Märkte zeigt, welche Auswirkungen die Internationalisierung der Produktionsprozesse und der Abbau der Handelsbarrieren auf die Leistungsbilanz von Staaten haben, wie die aktuell geplanten Freihandelsabkommen aussehen und wo die größten Kritikpunkte liegen.

Möchten Sie zukünftig unsere Broschüre "Kapital & Märkte" regelmäßig und kostenfrei als E-Mail erhalten?

Dann melden Sie sich hier an.